Rechtsanwalt Prof. Dr. Johannes Handschumacher

Prof. Dr. Johannes Handschumacher

Rechtsanwalt

Chemnitz
Dresden

Werdegang

  • geboren 1958 in Köln/Nordrhein-Westfalen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg i.Br.
  • Referendariat Landgericht Düsseldorf
  • 1991 Promotion zum Dr. iur., Universität Freiburg i.Br.
  • seit 1991 Rechtsanwalt in Düsseldorf und Dresden
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht gem. FAO
  • Mitarbeiter der Zeitschrift BauR, Werner-Verlag
  • Co-Autor JURIS-PRAXISREPORT - Privates Baurecht
  • Mitglied des Deutschen Baugerichtstags und der ARGE Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • ab Wintersemester 2013/2014 Honorarprofessor an der Hochschule Mitttweida (FH), Fakultät Medien
  • ab Wintersemester 2016/2017 Honorarprofessor an der TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen

Schwerpunkte

  • Öffentliches und privates Bau- und Architektenrecht
  • Immobilien- und WEG-Recht
  • Medienrecht
  • Arbeitsrecht

Ämter/Mitgliedschaften

  • Honorarprofessor für Bau- und Immobilienrecht, Fakultät Bauingenieurwesen, Technische Universität Dresden
  • Honorarprofessor für Medienwirtschafts- und Arbeitsrecht, Fakultät Medien, Hochschule Mittweida (FH)
  • Stellvertretender Vorsitzender des 1. Senats, Sächsischen Anwaltsgerichtshofs beim OLG Dresden
  • Vorsitzender der Einigungsstelle des Bistums Dresden-Meißen
  • Vorsitzender des Landesparteigerichts der CDU Sachsen
  • Mitglied des Rotary-Clubs Radebeul