Verwaltungsrecht

Handschumacher Krug Merbecks Rechtsanwälte vertritt die öffentliche Hand und Private in nahezu allen Bereichen des Verwaltungsrechtes.

Unser Team von Fachanwälten für Verwaltungsrecht lösen die Fragestellungen mit einem rechtsgebietsübergreifenden Fachwissen oder in Teams mit den Spezialisten anderer Rechtsgebiete unserer Kanzlei, so dass wir umfassend Projekte privater Investoren betreuen und Kommunen in ihrem gesamten Leistungsspektrum vertreten.

Schwerpunktbereiche unserer verwaltungsrechtlichen Tätigkeiten sind:

  • Kommunalrecht
    • Beratung bei der Erstellung von Ortsrecht (z. B. Satzungen)
    • Kommunalwahlrecht,
    • Beitrags- und Gebührenrecht,
    • Gemeindeordnung und Haushaltsrecht
  • Öffentliches Baurecht, Fachplanungsrecht
    • Bauordnungs- und Bauplanungsrecht, insbesondere die Prüfung von Bebauungsplänen, Flächennutzungsplänen,
    • Erstellen und Prüfen von Erschließungsverträgen,
    • Durchsetzung von Baugenehmigungen, Anfechtung von Unterlassungsverfügungen (Nutzungsuntersagung, Bauverboten, Neubau bzw. Erweiterung von Straßen, etc.)
  • Umweltrecht
    • Berg- und Rohstoffrecht,
    • Immissionsschutzrecht,
    • Bodenschutz- und Altlastenrecht,
    • Wasser- und Abwasserrecht,
    • Naturschutzrecht
    • Recht der erneuerbaren Energien
  • Beihilferecht
    • Begleitung von Förderprojekten
    • Vertretung gegen Rückforderungen von Subventionen
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
    • Beratung der öffentlichen Hand bei unternehmerischer Betätigung
    • Konzeptionierung und Umsetzung von Organisationsformen öffentlicher Unternehmen
    • Gestaltung von öffentlich-rechtlichen Verträgen
    • Beratung und Vertretung bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, insbesondere Bauvergabe, Begleitung und Strukturierung von Vergabeverfahren, Vertretung von Bietern im Nachprüfungsverfahren und vor der Vergabekammer
    • Gewerberecht, z. B. Durchsetzung von Konzessionen, Anfechtung von Gewerbeuntersagung, öffentliche Bestellung von Sachverständigen
  • Staatshaftungsrecht
  • Beamtenrecht und Dienstrecht einschließlich Disziplinarrecht